Allgemeine Geschäftsbedingungen
und Widerrufsbelehrung
 

Eine druckfähige Version im PDF-Format erhalten Sie hier.
Dipl.-Päd. Detlef Träbert, Solinger Str. 21, 51145 Köln
Telefon: +49 2203 9245544, Telefax: +49 2203 9245545
E-Mail: traebert@schubs.info

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch die Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

träbert pädagogische materialien, Solinger Str. 21, 51145 Köln.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die erhaltene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, sofern die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa im Ladengeschäft üblich wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Bitte senden Sie die Waren in der Originalverpackung unter Beilage der Rechnung, Ihrer Bankverbindung und mit einer Kopie Ihres Widerrufs zurück. Die Rücksendung kann nur dann auf unsere Kosten vorgenommen werden, wenn der Warenwert mehr als € 40,- beträgt. Bei einem niedrigeren Betrag gehen die Kosten der Rücksendung zu Ihren Lasten, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Lieferkonditionen

(Stand: 05. Juni 2015)

Wir sind per Gesetz zu folgenden Erklärungen verpflichtet:

§ 1:
Unsere Anschrift lautet:

träbert pädagogische materialien
Dipl.-Päd. Detlef Träbert
Solinger Str. 21
51145 Köln
Tel. +49(0)22 03-9245544; Fax: 9245545
E-Mail: info@traebert-materialien.de;
Internet: www.traebert-materialien.de

Die Firma wird beim Finanzamt: Siegburg unter der Steuernr. 220/5468/1352 geführt.
Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet DE196475332.

§ 2:
Die Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von träbert pädagogische materialien.

§ 3:
Zusätzlich entstehen Versandkosten. Diese enthalten Porto, Verpackung und gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie liegen in Deutschland bei € 2,90 für Bücher- oder Briefsendungen, € 5,- für Päckchen und € 6,90 für Pakete ab 2 kg; bei Auslandslieferungen sind sie in der Regel entsprechend dem höheren Porto höher (vgl. § 4, letzter Satz).
Ab einem Bestellwert von € 70,- erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, außerhalb Deutschlands entsprechend dem aktuellen Auslandsporto abzgl. € 6,90.
Von uns veranlasste Teil- oder Nachsendungen sind generell versandkostenfrei.
Versandkosten für Lieferungen in Nicht-EU-Länder erfragen Sie bitte vorab.

§ 4:
Wir nehmen Ihre Bestellung an, solange der Vorrat reicht. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt durch die Annahme unsererseits zustande. Dies kann auch durch die Zusendung der Ware geschehen. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.
Der Sendung liegt Ihre Rechnung bei. Diese ist innerhalb von 14 Tagen unter Angabe der Rechnungsnummer auf das angegebene Konto zu überweisen.
Eine Lieferung ins Ausland erfolgt nur nach Zahlung der vorab erstellten Rechnung.

§ 5:
Der gewerbliche Weiterverkauf und der gewerbliche Verleih von Büchern, CDs oder anderen Materialien aus unserer Eigenproduktion bedarf in jedem Fall der schriftlichen Genehmigung durch Dipl.-Päd. Detlef Träbert.
Gewerbekunden können sich nach Sonderkonditionen erkundigen.

§ 6:
Bei fehlerhafter Ware bitten wir Sie um Rücksendung und Mitteilung, um welchen Fehler es sich handelt und wie Sie die Fehlerbehebung wünschen. Wir werden Ihnen in angemessener Zeit Ersatz liefern oder für die Beseitigung des Fehlers sorgen. Bei fehlgeschlagener Fehlerbeseitigung bzw. Ersatzlieferung können Sie selbstverständlich vom Vertrag zurücktreten (also eine Gutschrift oder Ihr bezahltes Geld zurückverlangen) oder den Preis mindern. Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre.

§ 7: Die gespeicherten Adressen unserer Kund/-innen werden nicht weitergegeben.